top of page

Bratkartoffeln mit Löwenzahn und Sesam


Löwenzahn ist allgegenwärtig. Dieser zähe Überlebenskünstler kann auch jede Küchenpraxis bereichern. Seine heilsamen Bitterstoffe unterstützen den Stoffwechsel - insbesondere Leber jubelt!



Zutaten :

  • 1,2 kg Kartoffeln

  • 2 Zwiebeln

  • 2 gute Hände voll Löwenzahn

  • Olivenöl

  • 6 EL Sesam

  • Salz

  • Kümmel, gemahlen


Vorbereitung:

  • Löwenzahn gut waschen und in Streifen schneiden

  • Zwiebel schälen und würfeln

  • Kartoffeln schälen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden


Zubereitung:

  • in einer möglichst großen Pfanne (evtl. auch in 2) Olivenöl erhitzen, bis es sich leicht zu bewegen beginnt (ca. 120°C -> keine Krebserregenden Stoffe bilden sich) - dann die Kartoffelscheiben darauf nebeneinander (!) verteilen und am besten mit Deckel abdecken. Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten goldbraun rösten lassen.

  • Dann die Kartoffelscheiben in der Pfanne wenden - evtl. Öl nachgeben - salzen, und alle anderen Zutaten hinzugeben. Ohne Deckel alles ca. weitere 10 Minuten sanft braten lassen.

  • Zuletzt mit Salz, Kümmel und Olivenöl abschmecken


Dazu passt hervorragend z.B. ein Quark-Leinöl Dip

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page