top of page

Käsekuchen mit Mohn - Ideal bei Osteoporose

Aktualisiert: 25. Aug. 2023

Ideal bei Osteoporose - Mohn ist ein wunderbarer Calciumspender!





Für den Mürbeteig

  • 250g Weizen-Vollkornmehl

  • 130g Butter kalt und in kleinen Stücken

  • 70g Zucker

Für die Mohnmasse

  • 170ml Milch 3,5% Fett

  • 50g Zucker

  • 200g Mohn gemahlen

  • 1 TL Zimt


Für die Quarkcreme

  • 150g Pflanzenöl, neutral

  • 100g Zucker

  • 750g Magerquark

  • 250ml Milch 3,5% Fett

  • 2 TL abgeriebene Zitronenschale

  • 60g Speisestärke

  • kleine Prise Salz


Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Mürbeteig alle Zutaten möglichst kalt miteinander verkneten. Die Springform leicht einfetten. Nun den Teig zwischen zwei Schichten Frischhaltefolie ausrollen und in die Form legen - kühlstellen.

  2. Milch, Butter, Zucker und Zitronenabrieb in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Den Mohn einrühren und 1-2 min. auf niedriger Stufe einköcheln lassen. Topf vom Herd nehmen, Deckel aufsetzen und quellen lassen, bis die Mohnmasse gebraucht wird.

  3. Alle Zutaten für die Quarkcréme miteinander verrühren.

  4. Die Mohnmasse auf den Teig geben und Glattstreichen. Danach die Quarkcreme darüber verteilen und nun den Kuchen für ca 45min backen.



244 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 comentário


Ein Käsekuchen mit Mohn ist nicht nur lecker, sondern kann auch eine gute Möglichkeit sein, die Ernährung mit calciumreichen Zutaten zu ergänzen. Calcium ist wichtig für die Knochengesundheit und kann dazu beitragen, Osteoporose vorzubeugen oder zu behandeln. Außerdem passt alkoholfreier Weißwein gut zu Käsekuchen: https://www.alkoholfrei-vom-winzer.de/collections/weisswein-still


Curtir
bottom of page