Ernährung bei Adipositas

Ziel in der Ernährungstherapie bei Adipositas ist es, der körperlichen Schwere und dem "aus der Form geraten" der überflüssigen Pfunde mit Leichtigkeit und ästhetisch-graziler Formkraft entgegen zu wirken. Der Körper soll leichter werden, beweglicher, dynamischer. Der Stoffwechsel soll ebenfalls weniger beschwert, dafür in seiner Dynamik und Wärmeleistung gefördert werden. Auch das Gefühls- & Gedankenleben kann eine "Entschlackung" erhalten und dadurch verjüngende und erfrischende Impulse liefern.

In der Ernährungstherapie bei Adipositas verfolgen wir eine langfristige und nachhaltige Strategie. Damit wird der bekannte JoJo-Effekt von vornherein vermieden und ein langfristiges Halten des Zielgewichtes begünstigt. Als Koch weiß ich sehr gut, welche Rezepte bei Adipositas einfach und alltagsnah umgesetzt werden können. Als Diätassistent ist mir das strukturierete Vorgehen bei Adipositas bestens vertraut. Und als Heilpraktiker können erweiterte naturheilkundliche Kenntnisse über das harmonische Zusammenspiel von Geist, Seele und Körper mit einbezogen werden.

"Ernährung ist nicht das Höchste, aber es ist der Nährboden, auf dem das Höchste gedeihen oder verderben kann."

M.Bircher-Benner

 

Ziel dieser ganzheitlichen Bemühungen ist es, Sie vor den Langzeitfolgen einer Adipositas zu bewahren und mit Ihnen gemeinsam einen freudigen, leichten und kräftigenden Umgang mit der Ernährung zu gestalten. Eine stabile Gesundheit, eine empfindungskräftige Seele und ein freier Geist können damit gefördert werden.

Ernährung

Ziel der Ernährung bei Adipositas ist eine gezielte Aktivierung des Stoffwechsels. Dabei spielen die Häufigkeit der Mahlzeiten, die günstige Auswahl der Lebensmittel genau so eine Rolle wie das meist unterschätzte "schöne Wahrnehmen" der Speisen. Denn eine aktive & bewusste Wahrnehmung des Aussehens, des Geruchs, der Konsistenz, des Geschmacks und sogar der Laute während des Essens, kreiert ein umfassendes Esserlebnis, das eine postive Beziehung zum Essen erschafftt und einseitigen, unkontrollierten wie "blinden Konsumanfällen" entgegenwirkt.

Leistungen Ernährungstherapie:

  • kostenloses Erst-Telefonat

  • individuelle Anamnese & Zielplanung

  • Auswertung drei tägiges Ernährungsprotokoll

  • BIA-Messung zur Bestimmung der aktuellen Körperzusammensetzung (Fett-, Muskelmasse, Wassereinlagerungen, Zellvitalität)

  • 5,5 Stunden Beratungszeit

  • begleitende Telefon- & Emailbetreuung

 

Je nach individuellem Fall können auch die Integration der alternativen Heilmethoden sinnvoll sein.

Ihre gesetzliche oder private Krankenkasse fördert die Ernährungstherapie bei Krebs.  Je nach Krankenkasse werden 50 - 100% der Kosten übernommen.

2021-07-Florian-Reistle-87.jpg
Traumatherapie.jpg

Konflikt- & Traumatherpie

Stressessen? Frustessen? Essen gegen Langeweile?

Häufig stellt sich in der Ernährungstherapie die Frage nach dem emotional gebundenen Essen. Denn obwohl wir uns vornehmen, Abends die Schokolade, Chips etc. nicht zu essen, müssen wir doch immer wieder ungewollt - ja sogar wie fremdbestimmt - darauf zurück greifen. Nicht selten liegt dem eine Dysbalance im Gefühlsleben, machmal sogar ein belastender Konflikt oder eine traumatische Erfahrung zu Grunde. Wie eine "Schweretendenzen bildende Lebenskräfteblockade" wirkt dieses mehrheitlich aus dem unbewussten gesteuerte Essverhalten. Erkennen wir die Ursachen und krieren daraus das Gegenbild des selbstbestimmten bewussten Essens, wird die Bahn für eine neue körperliche und seelische Leichtigkeit geebnet.

Siehe auch meinen Artikel: "Inspiration Ernährung - Haben Krankheiten einen Sinn?"

  • Ausführliche Anamnese mit familiären und biografischen Hintergründen

  • Bild - Gegenbild Methodik zur Entwicklung eines neuen zukunftsorientierten Lösungsansatzes

  • Begleitende EMDR - Traumatherapie zur Bildung neuer Synapsen im Gehirn

  • 60 Minuten á 90,-€

Kostenerstattung bei Privater Krankenversicherung

oder Zusatzversicherung möglich.

Atemtherapie

Der Atem demonstriert sehr schön das fließende Spiel der Lebenskräfte. Mit dem Einatmen nehmen wir etwas auf, dass wir mit dem Ausatmen wieder loslassen müssen. Ist diese Balance im Atmen gestört und wir nehmen mehr auf als wir abgeben, entspricht dies dem Bild der Adipositas. Nämlich der Ansammlung von zu viel Substanz in Form von Übergewicht. Die Atemschulung mit Betonung des Loslassens kann deshalb wichtige Impulse in der Therapie einer Adipositas bieten.

 

Damit kann der bewusst geschulte "freie Atem"  - entwickelt von Heinz Grill - zu einer wunderbar unterstützenden Basis Therapie werden.

​​

  • schon ab 3 x 5 Minuten Zeitaufwand pro Tag durchzuführen

  • Atemdiagnostik zu den vier die Eiweißbildung beeinflussenden Organen

  • Schulung von Lebenskräfte fördernden Atemübungen

  • Anleitung zu speziellen kurativen Atemübungen individuell angepasst

  • 60 Minuten á 90,-€

Kostenerstattung bei Privater Krankenversicherung

oder Zusatzversicherung möglich.

Atemtherapie.jpg