One Pot Pasta

Aktualisiert: vor 10 Stunden

mit Karotten, Brokkoli & Saurer Sahne


Schnell & Nährstoffschohnend: Die Nudeln werden zusammen mit dem Gemüse in einem Topf gekocht.




Zutaten & Vorbereitung für ca. 4 Personen

  • 400g Vollkorn Farfalle

  • 2 Zwiebeln - schälen und in Ringe schneiden

  • 4 Karotten - schälen, der Länge nach vierteln und in etwas längere "Balken" schneiden

  • 1 Brokkoli - Röschen vom Strunk abschneiden. Den Strunk schälen und klein Schneiden. Den kleinen Strunk der Brokkoli-Röschen über Kreuz einschneiden.

  • Salz & Pfeffer

  • Koreander, gemahlen

  • 1 Bund frischer Schnittlauch - in feine Ringe schneiden

  • 150g Saure Sahne

  • Schale einer Zitrone

  • Olivenöl


Zubereitung:


1. Einen großen Topf nehmen: die Zwiebeln in etwas Olivenöl glasig dünsten. Dann mit 800ml kochendem Wasser auffüllen & leicht(!) salzen. Nun ist die Reihenfolge des Einschichtens für die „One-Pot-Pasta“ wichtig: Erst die Nudeln in das kochende Wasser geben (sollten nicht ganz bedeckt sein), dann die Karotten und zuletzt den Brokkoli einschichten. Nun alles zusammen mit Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis Nudeln & Gemüse „Al Dente“ sind.


Die aus den Nudeln ausgekochte Stärke sollte eine natürliche Bindung geben und zusammen mit der Sauren Sahne als Sauce fungieren.

2. Wenn die Nudeln und das Gemüse gar sind, die Saure Sahne, die Zitronenschale, den Schnittlauch, Pfeffer und 2-4 EL Olivenöl darüber geben, alles gut durchmischen und nochmals abschmecken.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen